Altern ohne Sorgenfalten – geht das?

Keine Angst vor Falten.

Keine Angst vor FaltenAnti-Aging, für immer jung? Ist so etwas wirklich möglich? Und wenn ja, wollen wir das überhaupt? In diesem Beitrag werden wir diesen Fragen auf den Grund gehen und dir den ein oder anderen Tipp geben, wie du „schön“ alterst.

Eins vorweg: Der biologische Prozess des Alterns lässt sich nicht aufhalten – er ist etwas ganz Natürliches – und das ist auch gut so. Unser Alter und auch jede einzelne Falte zeigen nun mal, dass wir leben und gelebt haben. Die gute Nachricht für alle, die sich ihr Alter nicht so gerne vom Gesicht ablesen lassen möchten: Mit der richtigen Lebensweise, Ernährung und Pflege lässt sich der Alterungsprozess verlangsamen.

„Anti-Aging“, wie oft hast du den Begriff schon gelesen? Es gibt keine eindeutige Definition dafür, doch meistens denken wir dabei an die Pflege gegen Hautalterung. Denn wenn wir älter werden, zeigt sich das besonders auf unserem größten Organ: der Haut. Nie wieder ist deine Haut so frisch und straff wie bei deiner Geburt. Unsere Haut altert mit uns zusammen, verliert Elastizität und Feuchtigkeit. In der Jugend wird deine Haut noch optimal versorgt. Ab dem 20. Lebensjahr ist damit langsam Schluss und der Alterungsprozess beginnt. Etwa ab einem Alter von 30 Jahren sorgen dann die ersten Fältchen dafür, dass wir uns über das Älterwerden so richtig bewusst werden. Ob es Dinge gibt, die uns schneller altern lassen? Die Antwort ist: ja.

 

  1. Freie Radikale:
    Das sind Sauerstoffteilchen, die deine Zellstruktur beschädigen und sogar deine DNA angreifen können. Dein Körper bildet sie in einer gewissen Menge selbst während verschiedener Stoffwechselprozesse. Verschiedene Umwelteinflüsse führen aber zu einer übermäßigen Produktion. Umweltgifte, Rauchen oder UV-Strahlung zählen zu den größten Auslösern. Gibt es zu viele dieser Radikale in deinem Körper entsteht oxidativer Stress, der Krankheiten mitverursachen kann und deine Haut schneller altern lässt.
    .
  2. Mitochondrien:
    Das sind die Kraftwerke deiner Zellen. Alles, was du an Nahrung zu dir nimmst, wandeln deine Mitochondrien in Energie um und speichern sie als sogenanntes Adenosintriphosphat (ATP). ATP versorgt deinen ganzen Körper anschließend mit Energie, z. B. auch zur Zellerneuerung der Haut. Im Laufe deines Lebens werden deine Zellen übrigens beschädigt und deine Mitochondrien geschwächt. Dadurch sieht die Haut mit steigendem Alter nicht mehr so jung und frisch aus.

 

Was uns altern lässt, haben wir also geklärt. Aber nun zur Frage, wie du diesen Alterungsprozess verlangsamen kannst. Da gibt es jede Menge natürliche Anti-Aging-Tipps. Entdecke sie im nächsten Abschnitt!


Jung fühlen und aussehen: unsere natürlichen Anti-Aging-Tipps.

Jung fühlen und aussehen

 

Wie Konfuzius schon sagte: „Falten sind die Spuren des Glücks.“ Und trotzdem wollen wir gern möglichst faltenfrei bleiben. Durch Umsetzung der folgenden Tipps kannst du dich nicht nur lange jung fühlen, sondern siehst auch lange so aus:

 

 

 

  • Immer in Bewegung bleiben.
    Ausreichend viel Bewegung kann den Alterungsprozess verlangsamen. Durch sie wird deine Durchblutung angeregt und die Haut mit wichtigen Nährstoffen versorgt. Die richtige Mischung aus Ausdauer- und Kraftsport sorgt dafür, dass deine Haut schön straff bleibt.

 

  • Mit der richtigen Pflege vorsorgen.
    In vorangegangenen Newslettern in diesem Sommer haben wir dir bereits erklärt, wie wichtig der Sonnenschutz für deine Haut ist, da die UV-Strahlen deiner Haut nachhaltig schaden. Neben dem Sonnenschutz ist auch die richtige Gesichtspflege entscheidend. Denn besonders in der feinen Gesichtshaut fallen kleine Fältchen besonders auf. Verwende feuchtigkeitsspendende Pflegeprodukte für deine Haut, um sie hydriert und geschmeidig zu halten.

 

  • Ernährung ist das A und O.
    Lebensmittel mit vielen gesättigten Fettsäuren sowie Zucker und Salz solltest du möglichst vermeiden. Sie begünstigen die Entstehung von freien Radikalen, die den Alterungsprozess beschleunigen. Setze lieber auf frische Lebensmittel, die reich an Antioxidantien sind und viel Vitamin A, C oder E enthalten, wie z. B. Äpfel, Beeren, Möhren, Tomaten, Nüsse oder Pflanzenöle.

 

  • Versorge deine Zellen mit viel Energie.
    Damit die Mitochondrien, deine Zellkraftwerke, Energie produzieren können, benötigen sie bestimmte Substanzen. Fehlt ihnen Energie, altern die Zellen schneller – das macht sich dann auch äußerlich bemerkbar. Das Coenzym Q10 ist essentiell für die Energiegewinnung, denn es wird von allen Zellen in deinem Körper benötigt.

Bringe deine Zellen wieder zum Strahlen: mit Coenzym Q10.

Q10 in Kapselform
Verwenden Sie für Ihre Bestellung beim Hersteller, den Rabattcode Sonne10, um 10 % Rabatt zu erhalten.

Damit deinen Zellen nicht der Treibstoff ausgeht, brauchen sie Q10. Das Coenzym ist auch als Ubichinon bekannt. Der Wortteil „Ubi“ deutet darauf hin, dass es überall im Körper vorhanden ist. Q10 kann unser Körper zwar selbst herstellen, mit steigendem Alter lässt diese Fähigkeit jedoch nach.
Mit unserem Q10 in Kapselform kannst du deine Zellkraftwerke immer am Laufen halten – und so jung aussehen, wie du dich fühlst.

  • Hochdosiert –mit 200 mg Ubiquinon pro Kapsel
  • Pflanzlich durch Fermentation gewonnen
  • 120 Kapseln im Langzeitvorrat
  • Zu 100 % vegan, laktosefrei, glutenfrei
Teile Gesundheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zehn + 13 =

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner