In der Kurzarbeit sein Immunsystem stärken, sicher vor COVID-19

Coronavirus uns seine folgen, schützen Sie ihr Immunsystem in der Kurzarbeit vor COVID

Corona und die Kurzarbeit. Erholen Sie sich einfach zu Hause von dem Coronavirus.

Viele Menschen sind bedingt durch das Coronavirus in Kurzarbeit und deswegen auch zu hausen. Wir zeigen ihnen welche Möglichkeiten Sie haben sich zu Hause während des Lockdown zu erholen.

Normalerweise gehen viel nach der Arbeit in ein Fitnesscenter, um sich Sportlich zu betätigen oder um seinen Bewegungsapparat und seine Muskeln zu stärken. Leider haben diese Studios momentan wegen des COVID-19 geschlossen. Man muss sich anderweitig Abhilfe verschaffen, um seine Fitness während der Kurzarbeit und des Lockdown nicht zu verlieren.


Infrarotkabine - Wärmekabine Sie können zum Beispiel zu Hause eine Infrarotkabine aufbauen und die Vorzüge eine Wärmekabine zu nutzen. Wen Sie zum Beispiel Verspannung haben ist eine Wärmebehandlung sehr gut. Sehr gut soll eine Infrarotkabine auch für das Immunsystem sein. Gerade in der Zeit mit dem Coronavirus ist das bestimmt nicht verkehrt sein Immunsystem zu stärken.


Wegen des Coronavirus ist es wichtig, sein Immunsystem auch in der Kurzarbeit zu stärken, um sich vor COVID zu schützen.


Kältetherapie - EisbadenOder Sie nutzen die Möglichkeit zum Eisbaden, das ist auch eine alte bewährte Technik, um sein Immunsystem zu stärken. Bei einem Eisbad stärken Sie nicht nur ihr Immunsystem, sondern fördern auch die Durchblutung und kurbeln den Stoffwechsel an. Achten Sie bitte darauf, das Eisbaden nicht alleine zu machen. Am besten sind Sie dabei zu zweit. Sollte etwas passieren, kann die zweite Person schnell Hilfe holen. Nehmen Sie sich zum Eisbaden einen warmen Tee und eine Decke mit.


Aromatherapie mit ÖlenNutzen Sie in der Coronaviruszeit doch die Möglichkeit einer Aromatherapie. Mit den unterschiedlichen Düften können Sie Geist und Seele entspannen. Dabei unterstützen Sie ihre Bronchien. Verwenden Sie natürliche Aroma öle, um diese in einen Aroma-Diffuser zu geben, damit Sie die Raumluft mit dem Duft anreichern.


Farbtherapie
Eine Farbtherapie kann auch eine sehr Abhilfe schaffen, um sich in der COVID Zeit etwas abzulenken. Nutzen Sie einfach Farblicht LED Lampen um die Farbe des Lichts zu ändern. Sie können damit leicht Ängste und Nervosität abbauen.


FußreflexzonenbehandlungSehr schöne finden viele Menschen eine gegenseitige Fußreflexzonenbehandlung. Sie ist sehr entspannend und Schaft in der Coronazeit schnell Abwechslung. Mit der Massagetechnik werden dabei ihre Selbstheilungskräfte angeregt. Verwenden Sie für die Massage ein hochwertiges am besten ein natürliches Massageöl.


Schröpfen und Gesund bleibenNeben der Fußreflexzonenbehandlung könne Sie auch Entspannung beim Schröpfen finden. Beim Schröpfen stärken Sie ihr Bindegewebe. Haben Sie Muskelschmerzen ist das Schröpfen eine sehr hilfreiche Möglichkeit schmerzfrei zu werden.


Der Coronavirus fordert, dass wir unser Immunsystem auch in der Kurzarbeit stärken, um uns besser vor COVID-19 zu schützen.

Der Lockdown und die Kurzarbeit wegen des Coronavirus COVID-19 wir hoffentlich bald ein Ende finden.

Teile Gesundheit

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.