Kneipp Therapie als Heilmittel – Immunsystem – Kreislauf

Mit einer Kneipp Therapie das Immunsystem anregen und den Kreislauf stärken.

Pfarrer Sebastian Kneipp - Wassertreten - WechselduschenDie Kneipp-Therapie verfahren wurde von Pfarrer Sebastian Kneipp entwickelt. Das bekannte Behandlungsverfahren das mit Wasseranwendungen und Bewegungsempfehlungen Erkrankungen lindern soll.

Kneipp Wassertreten

Mit einer Wassertherapie bezeichnet man Behandlungsmethoden der Hydrotherapie. Das Wassertreten ist eine Grundlage jeder Kneipp Anlage und wird oft als Kneippen genannt.

Kneippen, wofür hilft es?

Die Wassertherapie wurde von Sebastian Kneipp zur Stärkung des Immunsystems vor über 100 Jahren entwickelt. Sebastian Kneipp setzt hier auf eine wiederholte Anwendung mit Wasser das zwischen 16 und 17 Grad hat als Heilmittel gilt. Das Wasserduschen aktiviert ihren Stoffwechsel. Das Abduschen im wechsel stabilisiert ihren Kreislauf und ihr Immunsystem wird angeregt.

Kneipp Kur wie oft?
.
Es reichen zwei bis drei Anwendungen täglich vollkommen aus. Beginnen Sie eine Kneipp-Kur mit Wechselduschen. Duschen Sie ihren Körper zweimal mit Wasser, das ihrer Körpertemperatur entspricht und zweimal mit kaltem Wasser abwechselnd abgeduscht.
.
Wo finden Sie Kneipp Kuren?
.
Der bekannteste Kneipp Kurort ist in Bad Wörishofen. Hier entstand die Kneipp Kur. Es gibt in Europa über 50 stattlich anerkannte Kneippheilbäder und Kurorte. Finden Sie Kneipp Kurorte in Deutschland.
.
Mit einer Kneipp Therapie das Immunsystem anregen und den Kreislauf stärken.
.

 


Das könnte Sie auch Interessieren

Das Immunsystem mit Eisbaden stärken

Immunsystem - Eisbaden - Kälte Nie mehr krank, starkes Immunsystem
Teile Gesundheit

2 Kommentare “Kneipp Therapie als Heilmittel – Immunsystem – Kreislauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.